Unsere Ferienwohnung

Lage:

Unsere Ferienwohnung liegt am Rande von Lindenberg mit einem herrlichen Ausblick auf die Alpen. Die Ferienwohnung ist liebevoll mit originalen Bauernmöbeln eingerichtet.

Gestellt werden:

Handtücher, Bettwäsche, Waschmaschine, WLAN, TV/SAT, Mikrowelle, Bügeleisen, Bügelbrett, Staubsauger, Wohncouch, Kinderbett

Personenzahl:

2 – 4 Personen

Besonderes:

Haustiere sind willkommen, umgeben von Wald und Wiesen, Sandkasten im Garten, 3-Sterne Wohnung, Liegewiese, Balkon, Stellplatz, Bad mit Dusche und separatem WC, Spieltenne für Kinder, Spielplatz für Kinder hinterm Haus

Nähere Beschreibung der Ferienwohnung zum-stinesler.de in Lindenberg/Allgäu.

Im Obergeschoß eines renovierten Bauernhauses wurde vieles von der etwa einhundert Jahre alten 70 qm großen Wohnung erhalten.

Besonders ist dies in der Wohnstube der Fall. So hängt das Kruzifix noch im Herrgottswinkel, die Kassettendecke ist ebenso original wie die Holztäfelung und der Dielenboden. Außerdem befindet sich in der Stube ein Ohrensessel, ein bemalter Bauernschrank, vor der Sitzbank ein alter Wirtshaustisch, sowie ein Ölgemälde von Paul Keck aus Goßholz bei Lindenberg an der Wand.

Die hölzernen Sprossenfenster sind im alten Stil aber neu.

Im Elternschlafzimmer ist die originale Kassettendecke ebenfalls erhalten, zudem gibt es einen passenden Spiegel, einen zweiten Bauernschrank und eine antike Buckeltruhe. Die Matratzen im Doppelbett sind hochwertig. Als Idyll mag die Waschschüssel aus Porzellan, eine dazu passende Kanne und ein Nachttopf gelten. Toiletten und Dusche sind in getrennten Räumen untergebracht. Ein zweites Schlafzimmer ist zweckmäßig eingerichtet.

Die separate Küche ist mit Spültisch, Elektroherd, Kühlschrank und einem Mikrowellengerät ausgestattet. Eine Waschmaschine steht nebenan im Schopf, in dem sich außerdem ein kleines Skimuseum und eine Schaukel für Kinder befinden. Im hellen, an beiden Seiten gefensterten Wohnungsflur steht der Frühstückstisch (siehe Bild). An den Wänden des Flurs befinden sich Portraitbilder, eine Schießscheibe aus der Vorkriegszeit und ein Unterrichtsbild für Schulen aus dem Jahr 1905. Es trägt den Titel: „Als Albrecht Dürer auf seiner Fahrt in die Niederlande im Jahr 1520 an Sulzbach am Main vorbeifährt“.

Der nach Süden gerichtete Balkon ist ein Logenplatz für das Alpenpanorama.

Als Heizung dient im Dachboden ein Brennwertkessel und eine solarthermische Anlage.

Wem eine im alten Westallgäuer Stil liebevoll eingerichtete Wohnung gefällt, aber nicht auf drei Sterne ***Komfort verzichten möchte, wird sich beim zum-stinesler.de wohl fühlen.